Köln: dmexco – Leitmesse für den digitalen Mittelstand (Video)

Köln. Die dmexco ist die internationale Leitmesse und Kongress für den digitalen Mittelstand. Diesen Anspruch konnte die “New-Media-Messe” auch in diesem Jahr einwandfrei belegen. In zwei Hallen konnte die Koelnmesse am 21. und 22. September das “Whoś who” des globalen Digital Business begrüßen.

Weiterlesen

Beiersdorf steigert Umsatz und Ergebnis

Hamburg. Der Hamburger Kosmetikkonzern Beiersdorf hat im vergangenen Jahr Umsatz und Ergebnis gesteigert. Wie der Nivea- und Tesa-Hersteller am Dienstag mitteilte, legten die Erlöse nach vorläufigen Zahlen organisch, also ohne Zukäufe, um 3,1 Prozent auf 6,2 Milliarden Euro zu. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg um 110 Millionen auf 697 Millionen Euro, und das bereinigte Ergebnis nach Steuern nahm von 380 Millionen auf 409 Millionen Euro zu.

Weiterlesen

REWE Dortmund: Trotz Wirtschaftskrise 1,91 Milliarden Euro Umsatz in 2009

Dortmund. Die REWE DORTMUND Großhandel eG blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2009 zurück. So konnte REWE DORTMUND trotz des dramatischen Einbruchs der deutschen Wirtschaft mit einem 5%igen Rückgang des Bruttoinlandprodukts im Großhandel einen Umsatz in Höhe von 1,91 Milliarden Euro erzielen.

Weiterlesen

Bauindustrie rechnet 2011 mit beschleunigtem Abwärtstrend

Berlin. Die deutsche Bauindustrie rechnet im kommenden Jahr mit einer Beschleunigung des Abwärtstrends im Vergleich zu 2010. «Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) geht davon aus, dass die Umsätze im Bauhauptgewerbe im kommenden Jahr um zwei Prozent zurückgehen werden», sagte HDB-Präsident Herbert Bodner am Mittwoch in Berlin.

Weiterlesen

General Motors kehrt in die Gewinnzone zurück

Detroit. Der US-Autohersteller General Motors (GM) ist im ersten Quartal dieses Jahres wieder in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Wie der Opel-Mutterkonzern am Montag in Detroit (US-Bundesstaat Michigan) mitteilte, blieb unter dem Strich ein Gewinn von 865 Millionen Dollar (700 Millionen Euro), verglichen mit einem Verlust von 5,98 Milliarden Dollar im vom Insolvenzverfahren überschatteten Vorjahr. Zugleich stiegen die Umsätze von 22,4 Milliarden auf 31,5 Milliarden Dollar.

Weiterlesen

Toyota kehrt in die Gewinnzone zurück

Tokio. Der japanische Autohersteller Toyota ist im Ende März abgelaufenen Geschäftsjahr wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Wie der Konzern am Dienstag mitteilte, sanken zwar die Erlöse binnen Jahresfrist um 7,7 Prozent auf 18,95 Billionen Yen (rund 144,7 Milliarden Euro). Das Betriebsergebnis habe sich jedoch von minus 461 Milliarden auf 147,5 Milliarden Yen verbessert.

Weiterlesen